Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands

Der Vorstand

Vorstandsteam: Inge Scheele, Gabi Eisel, Gisela Schwolow,

Christel Mader

Kassiererinnenteam:  Brigitte Neumann, Monika Lehnert

Schriftführerin: Frau Ursula Sellmann

Geistliche Begleiterin: Frau Josefine Turnwald

Präses der kfd: Herr Pastor Neikes

Die Frauengemeinschaft Herz Jesu ist mit ca. 480 Mitgliedern eine starke Gemeinschaft in unserer Gemeinde.


Die kfd ist eine Gemeinschaft von Frauen, die einander helfen, ermutigen und begleiten, nach der Botschaft Christi in Partnerschaft zu allen Menschen zur vollen personellen Entfaltung zu gelangen (Impulse 87).    

Die kfd bietet folgende Veranstaltungen an:   

  • Gemeinschaftsmesse (1x im Monat)   
  • mitgestaltete Gottesdienste zu den Festen
  • Mitgestaltung des Weltgebetstages   
  • Einkehrtage   
  • Gesprächskreise für “Junge Frauen” und  “Frauen in der Lebensmitte” (einmal im Monat)
  • Wandertag (monatlich)   
  • Besuchsdienst für die Mitglieder   
  • Ausflugsfahrten   
  • Spielenachmittag vierzehntägig mittwochs von 15:00-17:00 Uhr
  • Bibellesen am 1. Montag im Monat von 16:00- 17:30 Uhr


Schauen Sie doch einmal vorbei. Wir freuen uns auf Sie!


Spiele-Nachmittag kfd

"Mensch ärgere dich nicht, Uno, Phase 10, Rummikub, Qwirkel, Halma, Doppelkopf" oder andere Gesellschaftsspiele.

 

 

Wenn die Würfel kullern, die Figuren übers Brett hüpfen oder die Karten gesteckt werden, dann steigt bei den

  

Mitspieler (innen) egal ob junger Hüpfer oder rüstiger Rentner, einfach die Stimmung.

  

Niemand ist zu alt zum Spielen. Wir wollen Menschen bewegen mitzumachen, die ansonsten eher weniger

 

Gelegenheit zum gemeinsamen Spielen nutzen können.

 

Der Spiele-Nachmittag, der von Brigitte Battling und Marion Meißner organisiert und betreut wird, findet

  

14-tägig  Mittwochs von 14.30 Uhr  - 16.30 Uhr im Gemeindeheim Herz-Jesu in  Essen-Burgaltendorf, statt.

 

 

Wir freuen uns auf Sie !!!!

Aktuelles kfd

Ausflug der kfd zum WDR nach Köln

Am 4.4.2019 fuhren wir mit 40 Frauen zum WDR Funkhaus, Wallrafplatz, nach Köln. Als erstes besuchten wir direkt gegenüber des Kölner Doms ein typisch Kölsches Brauhaus, das "Früh".

 

Dort ließen wir uns vom Köbes mit Kölsch und Halve Hahn verwöhnen. Wir waren in 2 Gruppen aufgeteilt, da im WDR nicht mehr als 20 Personen je Führung teilnehmen durften. Die Führung dauerte 2 Stunden. Begonnen haben wir mit einem Informationsfilm über den WDR. Daran angeschlossen einen Rundgang durch die Produktionsstätten von Radio und Fernsehen. 

 

Leider konnten wir nicht in das Studio, in dem für den Abend - Frau TV - mit Sabine Heinrich aufgenommen wurde. Einige Frauen konnten aber einen kleinen Ausschnitt von Sabine Heinrich erhaschen.

 

Anschließend führte unser Weg direkt zum Kölner Dom. An der Schmuck Madonna trafen wir uns zum gemeinsamen Singen von 2 Marienliedern. 

Bei Cafe Reichard erwarteten uns dann leckere Torten, Kaffee und Tee, 

 

Einige Frauen nutzten die verbleibende Zeit zum Shoppen oder tranken im Brauhaus noch ein Kölsch bevor es mit dem Bus gen Heimat ging. 

0 Kommentare

Frauenkreuzweg

Die kfd der Herz Jesu Gemeinde Essen - Burgaltendorf  lädt  alle Frauen  am Dienstag, den 16.04.2019 um 17:00 Uhr zum Frauenkreuzweg, dem Leiden und Sterben Jesu Christi ein, den wir in der Herz Jesu Kirche beten werden.   

Gemeinschaftsmesse der kfd

Am Donnerstag, den 11.04.2019 um 09:00 Uhr lädt die kfd Herz Jesu herzlich zur Gemeinschaftsmesse ein, die wir in unserer Herz Jesu Kirche feiern.

Bibellesen

Die kfd der Herz Jesu Gemeinde lädt am Montag, den 01.04.2019 in der Zeit von 16:00-17:30 Uhr herzlich zum Bibellesen mit Frau Josefine Turnwald ins Gemeindeheim ein. 

Pfarrei St. Josef Essen-Ruhrhalbinsel

Klapperstraße 72

45277 Essen

Wenn Sie das Gefühl haben, hier sprechen alle "katholisch":
auf der Seite des Bistums Essen werden viele Begriffe erklärt:

www.bistum-essen.de/pressemenue/lexikon

Bei Fragen und Anmerkungen zu bzw. Veröffentlichungswünschen auf den Pfarreiseiten bitte eine E-Mail an Maike Neu-Clausen.

Bei Beiträgen auf den Gemeindeseiten sind die auf der jeweiligen Gemeinde-Startseite genannten Personen ansprechbar.