Sternsingeraktion 2021

Kindermissionswerk
Kindermissionswerk

Danke für Ihre Unterstützung

Kindermissionswerk
Kindermissionswerk

 

 

 

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Vielen Dank, dass Sie uns dieses Jahr kontaktlos so nett empfangen haben.

In beiden Kirchen liegen noch Segenspäckchen zum Mitnehmen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, Gottes Segen und Gesundheit für das neue Jahr 2021 und hoffen, dass wir uns 2022 wieder an den Haustüren begegnen können.

 

Ihre Sternsinger*innen aus Überruhr


Spende

Sie alle wissen, wie es anderswo auf der Welt aussieht, wie insbesondere die Kinder unter den Folgen der Corona-Krise leiden. Sie wissen auch, wie dringend das Geld der Sternsinger*innen dort benötigt wird. Zusätzlich sammeln wir jetzt auch online:

 

https://spenden.sternsinger.de/njq5duse

 

Die Sternsinger*innen bedanken sich für Ihre Unterstützung. 

 



Kindermissionswerk
Kindermissionswerk

 

Die Sternsinger*innen aus Überruhr 2021

Alle Fotos wurden unter Beachtung der geltenden Corona-Schutzverordnung gemacht!

Wir sind Sternsinger 2021, … 

... weil es Spaß macht. Nena, Tino, Nina

...um anderen Menschen, trotz Corona, zu helfen. Lucy, Niklas, Andreas

...da mehr Hilfe als denn je überall gebraucht wird. Haui

 ...wegen der alten Leute, die vor Freude weinen, da sie so wenige soziale Kontakte haben. Sean, Lewis, Beate

  ...um den Leuten in Überruhr eine Freude zu machen und Kindern helfen, denen es nicht so gut geht. Außerdem kommen wir so nach draußen. Marlene, Sabine

 ..weil es gut tut gerade in diesen schlechten Zeiten zu helfen. Helfen schon lange, aber heute ist es noch wichtiger. Wir sind Sternsinger um andere zu motivieren. Michelina, Leonardo, Lorenzo

 ...um anderen, armen Kindern eine Freude zu bereiten, besonders jetzt in dieser Situation. Man wartet in Überruhr schon auf uns. Enno, Ole, Antje, Oliver

 ...aus Tradition und jetzt erst recht: Muss sein! Kim, Marius

 ...weil wir es schon seit 6 Jahren sind und jetzt ist es besonders wichtig, denn jetzt brauchen alle eine gute Nachricht. Ich mag Sternsingen! Nora, Maja

 ...um Armen zu helfen. Astrid, Karsten, Jonas, Jakob ...denn in diesem Corona Jahr ist die Lage bei anderen schwierig und wir müssen ihnen helfen. Claudia, Marcus, Lucas, Anna

 … um Menschen Hoffnung zu schenken in dieser Zeit: für andere Kinder und für Einsame. Marion, Mia, Jonah

 … Alte Traditionen pflegen in einer Zeit, wo man sich wenig begegnen darf. Schutz von Jesus zu den Leuten bringen. Janne-Louise, Katrin

 … wegen Corona – gerade deswegen helfen! Jannik, Jessica, Jens

 … schon immer gemacht. Keine Frage auch in schweren Zeiten den Segen zu bringen und helfen. Tabea

 … auch in schweren Zeiten Zusammenhalt zeigen und für andere da sein. Macht Spaß und tut gut, wenn man weiß, dass es anderen Freude macht. Simon, Diana, Andreas

 … Frieden verbreiten, Kindern aus aller Welt und in der Ukraine helfen – gerade in Corona-Zeiten! Sophie, Benjamin, Birgit

 … Menschen Hoffnung bringen und eine Freude machen. Kindern in Not helfen. Carlotta, Max, Judith

 … Jedes Jahr dabei, mindestens das 6.Mal, weil die Sternsingeraktion schön ist. Damit es auch unter den schwierigen Umständen möglich ist. Juna, Mirja, Alexandra

... Segen verteilen. Bastian, Fiona, Melanie, Stefan

 … Mache da jedes Jahr mit, toll das für andere zu machen. Etwas für andere tun, mehr geben als nehmen macht Spaß. Lina, Sabrina.


Segenspäckchen

fertig gepacktes Segenspäckchen
fertig gepacktes Segenspäckchen

In Überruhr wurden Segenspäckchen gepackt für die kontaktlose Sternsingeraktion.

Viele Frauen und ein Mann wollten die Sternsingeraktion unterstützen und haben die Segenspäckchen gepackt! Vielen Dank für euren Einsatz!

 

Diese fertig gepackten Segenspäckchen haben die Sternsinger*innen in Überruhr verteilt. In beiden Kirchen liegen noch Segenspäckchen zum Mitnehmen aus.

 

Ein Segenspäckchen besteht aus:

  • einem Handzettel vom Bistum
  • einem Segensaufkleber
  • und einer Spendentüte.