#NICHTMITUNS - Bewegung mit Wut und Mut angesichts des Missbrauchsskandals


Der Missbrauchskandal und der Umgang mit ihm bewegt auch die Menschen in unserer Pfarrei. In Burgaltendorf lud der Gemeinderat Herz Jesu unter dem Motto "NICHT MIT UNS!" im Dezember 2019 zum offenen Austausch darüber ins Gemeindeheim ein. Der Einladung folgten viele Menschen - vorrangig aus Herz Jesu, aber auch aus den anderen Gemeinden der Pfarrei.

 

Aus der ersten Veranstaltung hat sich eine Initiative entwickelt, die ein sichtbares Zeichen für die Veränderung gegenwärtiger kirchlicher Strukturen setzen will. Auf dieser Seite informieren wir über aktuelle Aktionen und stellen Materialien zum Herunterladen bereit.

#NICHTmitUNS-Nachrichten

#NICHTMITUNS

Aktuell ist die vom Gemeinderat Herz Jesu ins Leben gerufene Aktion #NICHTMITUNS - Wir verändern Kirche vor allem wegen der Ankündigung des Kirchenstreiks in den lokalen Medien. Hintergründe zur Aktion gibt es auch auf unseren Seiten. 

 

#NICHTMITUNS


Materialien

Aushang

Freundliche Anmerkungen zu der Initiative #NichtmitUns

Download
Freundliche Anmerkungen zu der Initiativ
Adobe Acrobat Dokument 216.0 KB

Nicht mit uns! - Hintergrundinfo

Download
Nicht mit uns - Jupp-2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 211.8 KB

Ansprechpartner

Ansprechpartner für die Aktion #NICHTMITUNS in der Gemeinde Herz Jesu sind: Thomas Struzek, Anne Gerbracht, Katrin Nauber-Happel, Christiane Struzek und Michael Stricker.

Offener Brief

an die deutsche Bischofskonferenz

Download
Brief an Bischöfe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 132.5 KB

Unterschriftenliste

Download
Unterschriftenliste NichtmitUns .pdf
Adobe Acrobat Dokument 106.8 KB

Pfarrei St. Josef Essen-Ruhrhalbinsel

Klapperstraße 72

45277 Essen

Wenn Sie das Gefühl haben, hier sprechen alle "katholisch":
auf der Seite des Bistums Essen werden viele Begriffe erklärt:

www.bistum-essen.de/pressemenue/lexikon

Bei Fragen und Anmerkungen zu bzw. Veröffentlichungswünschen auf den Pfarreiseiten bitte eine E-Mail an
webredaktion@st-josef-ruhrhalbinsel.de.

Bei Beiträgen auf den Gemeindeseiten sind die auf der jeweiligen Gemeinde-Startseite genannten Personen ansprechbar.