· 

Das Soziale Netzwerk Burgaltendorf zu Coronazeiten

Unser Hilfsangebot für Burgaltendorfer Mitbürger*innen bleibt bestehen – wird aber der gegenwärtigen Situation angesichts der Coronapandemie angepasst. Dabei haben wir besonders die Menschen in unserem Stadtteil im Blick, die ihre Wohnung nicht verlassen können bzw. dürfen, um einzukaufen oder Medikamente abzuholen. Und auch die Menschen, die sich in ihrer Wohnung einsam und verlassen fühlen wollen wir besonders im Blick behalten, da Besuche in dieser Zeit nicht möglich sind.

 

Unser Hilfsangebot in dieser Zeit:

- Übernahme des Einkaufs - sinnvollerweise in nur einem Geschäft.

- Geselligkeit in Form eines längeren Telefonates.  

- Unser Hilfsangebot der allgemeinen Beratung bei Anträgen bleibt bestehen - aber nur soweit, wie es am Telefon möglich ist.

- Unsere praktischen Handgriffe im Haushalt können wir nur dort leisten, wo es absolut notwendig ist, weil ansonsten eine Gefährdung gegeben ist. (z.B. eine defekte Birne in einem Badezimmer, das kein Fenster hat.)

 

Das alles gilt vorbehaltlich weiterer Ausgangsbeschränkungen.

 


Kontaktaufnahme zur Zeit nur telefonisch:

Kontaktstelle Herz Jesu
Tel 5726 40

Mi 16:00-18:00, Do/Fr 9:00-11, So 10:00-12:00

 

Zu den anderen Zeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet, der einmal am Tag abgehört wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0