Herzlich Willkommen

in der Pfarrei
St. Josef Essen Ruhrhalbinsel

 

mit den Gemeinden 

Herz Jesu,

St. Georg,

St. Josef und

St. Suitbert.

 

 

Unser Team im Pfarrbüro ist telefonisch und persönlich erreichbar:

 

Di, Fr           9:00 - 12:00 Uhr

Mi              15:00 - 18:00 Uhr

 

Klapperstraße 72, 45277 Essen

Telefon: 0201 48 04 27

Fax: 0201 45 04 85 40

E-Mail: info@st-josef-ruhrhalbinsel.de

 




WIR in Zeiten der Corona-Krise

Auch wenn die Gottesdienste und auch sonstige Veranstaltungen in unserer Pfarrei ausfallen:

GEMEINSCHAFT fällt nicht aus

GLAUBEN fällt nicht aus

BETEN fällt nicht aus

 

Die nachfolgend aufgeführten Angebote aus unserer Pfarrei und dem Bistum helfen,

in der Distanz Gemeinschaft zu finden und unterstützen Sie in dieser schwierigen Zeit.

 

Pfarreileben findet statt - nur anders als gewohnt!



Aktuelles aus Pfarrei & Gemeinden

ACAT-Briefaktion im Juli/August

Die Briefaktionen der ACAT (Aktion der Christen für die Abschaffung der Folter: www.acat-deutschland.de) liegen in den Kirchen St. Barbara, St. Mariä Geburt, Herz Jesu und St. Georg aus. Sie stehen auch am Ende der Artikel zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auf der der ACAT-Internetseite.

 

In den aktuellen Briefaktionen geht es um Hilfe für:

1. Während Migrant*innen versuchen, über den Balkan nach Westeuropa zu gelangen, schließen sich die Grenzen der verschiedenen Länder und die Gewalt nimmt zu – insbesondere in KROATIEN, das seine Außengrenzen unter Gewaltanwendung und eklatanter Verletzung der Menschenrechte bewacht. Hier werden in großer Zahl Menschen nach Bosnien und Serbien zurückgeschickt, wo sie unter unmenschlichen Bedingungen in Lagern ausharren müssen.

 

2. Elchin Mammad, Menschenrechtsanwalt in ASERBAIDSCHAN, wurde nach einem kritischen Bericht über die Menschenrechtssituation in seinem Land am 30.3.20 verhaftet. Das Stadtgericht ordnete wegen „Diebstahls mit erheblicher Schädigung“ eine Untersuchungshaft von 3 Monaten an. Es besteht Anlass zur Sorge um seine Gesundheit im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie bei unmenschlichen Haftbedingungen.


mehr lesen 0 Kommentare

Bericht: Nächtliche Gebetswache der ACAT

Wir fordern GERECHTIGKEIT und FAIRE Prozesse
für Journalisten, Menschenrechtsaktivisten und Oppositionelle:
Unterstützt uns!

 

"FOLTER" ist ein Reizwort. Folter ist das Böse schlechthin, die ultimative Negation der Menschenwürde. Weil Folter mehr ist als Körperverletzung. Zielsetzung der Folter ist es, das Opfer zu demütigen, zu erniedrigen, es vollständig zu unterwerfen. Meilenweit entfernt von FAIR – meilenweit entfernt von GERECHT. Ein Markenzeichen der totalitären Regime des 21. Jahrhunderts.

 


mehr lesen

Infos aus dem Kupferdreher Medientreff

Leider müssen unsere Termine des Erzählcafés wegen der Corona Schutzmaßnahmen in der jetzigen Zeit noch ausfallen.

mehr lesen

Impulse von Pastor Neikes - Lebens.Raum Psalmen

Mit dem Klang.Raum beendet Pastor Neikes die Impulks-Reihe erst einmal und verabschiedet sich in die Ferien.
Glückauf!

Klang.Raum - Psalm 84

Freude am Heiligtum! Für den Chormeister.

Nach dem Kelterlied. Ein Psalm der Korachiter.


2. Wie liebenswert ist deine Wohnung, du HERR der Heerscharen!
3. Meine Seele verzehrt sich in Sehnsucht nach den Höfen des HERRN. Mein Herz und mein Fleisch, sie jubeln dem lebendigen Gott entgegen.
4. Auch der Sperling fand ein Haus und die Schwalbe ein Nest, wohin sie ihre Jungen gelegt hat - deine Altäre, HERR der Heerscharen, mein Gott und mein König.
5. Selig, die wohnen in deinem Haus, die dich allezeit loben. [Sela]
6. Selig die Menschen, die Kraft finden in dir, die Pilgerwege im Herzen haben.
7. Ziehen sie durch das Tal der Dürre, machen sie es zum Quellgrund und Frühregen hüllt es in Se-gen.
8. Sie schreiten dahin mit wachsender Kraft und erscheinen vor Gott auf dem Zion. [1]
9. HERR, Gott der Heerscharen, höre mein Bittgebet, vernimm es, Gott Jakobs! [Sela]
10. Gott, sieh her auf unseren Schild, schau auf das Angesicht deines Gesalbten!
11. Ja, besser ist ein einziger Tag in deinen Höfen als tausend andere. Lieber an der Schwelle stehen im Haus meines Gottes als wohnen in den Zelten der Frevler.
12. Denn Gott der HERR ist Sonne und Schild. Der HERR schenkt Gnade und Herrlichkeit. Nicht versagt er Gutes denen, die rechtschaffen wandeln.
13. HERR der Heerscharen, selig der Mensch, der auf dich sein Vertrauen setzt!


mehr lesen

Famgo ON TOUR: So war es!

Am Wochenende haben wir auf dem Platz vor der Kirche St. Suitbert in Überruhr und auf der Wiese hinter der Kirche St. Georg in Heisingen zwei bunte Familiengottesdienste gefeiert.

 

Gemäß dem Motto "Das Leben ist bunt" beider Feiern hatten die Familien und vor allem die Kinder ganz viele Möglichkeiten, sich zu beteiligen. So kamen beispielsweise Straßenkreide, Luftballons, bunte Kreppbänder und Verlaufswolle zum Einsatz.

 

Bei schönstem Sommerwetter waren alle Familien voll bei der Sache und hatten augenscheinlich viel Spaß. Und für die Kinder gab es am Ende beider Feiern noch eine eiskalte Überraschung....


mehr lesen

Ferienöffnungszeiten des Pfarrbüros

analogicus auf Pixabay
analogicus auf Pixabay

Die Pfarrverwaltung bleibt während der Sommerferien in der Zeit vom 29.06. bis 11.08.2020 donnerstags geschlossen.

 

Sie erreichen uns telefonisch oder persönlich

Dienstag & Freitag,  9:00 - 12:00 Uhr und

Mittwoch, 15:00 - 18:00 Uhr.

 

Wir wünschen schöne Ferien!

 


Auch in den Ferien für Sie da: die KÖB Herz Jesu

In der Ferienzeit ist es Ihnen weiterhin möglich, online Medien zu bestellen/vorzumerken und zu den Öffnungszeiten abzuholen.

Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, online Bücher auszuwählen, kommen Sie zu den Öffnungszeiten an die Büchereitür. Wir helfen gerne.

 

Unsere Öffnungszeiten:

Mittwochs von 15.00 bis 17.00 Uhr oder

Sonntags von 10.00 bis 12.00 Uhr

 

Wir wünschen eine erholsame Ferienzeit. 

 

Ihr Bücherei-Team


Eucharistiefeiern in der Ferienzeit

Nachdem wir in den vergangenen Wochen erste Erfahrungen mit der Feier öffentlicher Gottesdienste unter Pandemie-Bedingungen sammeln konnten, werden wir mit Beginn der Sommerferien einen weiteren Schritt in Richtung Normalisierung gehen. Vom 27./ 28. Juni an wird es in unserer Pfarrei wieder sonntägliche Eucharistiefeiern geben. Die Rahmenbedingungen für die Teilnahme gelten unverändert (beschränkte Teilnehmer*innenzahl, Distanz, Anmeldung bzw. Hinterlegung der Kontaktdaten etc, siehe Information zur Wiederaufnahme öffentlicher Gottesdienste), wir werden diese mindestens bis zum Ende der Ferien beibehalten.


Mit der Wiederaufnahme der Eucharistiefeier stellt sich die Frage, wie der Kommunionempfang unter den Umständen der Corona-Pandemie sicher und würdig vollzogen werden kann. Diesbezüglich haben wir die folgende Regelung getroffen:

 

  • Vor dem Austeilen der Kommunion desinfizieren sich die Austeilenden die Hände, beim Austeilen tragen sie einen Mund-Nase-Schutz.
  • Die Spendeformel "Der Leib Christi" wird einmal für alle vor Beginn des Austeilens gesprochen, die Austeilung erfolgt dann schweigend.
  • Beim Kommuniongang ist auf den größtmöglichen Abstand zu achten, sowohl zwischen den zum Kommunionempfang Herantretenden, als auch zwischen Austeilendem und Empfangendem.
  • Die Hostie wird in die zur Schale geformten Hände fallen gelassen, so dass es zu keiner Berührung kommt. Die Mundkommunion ist weiterhin nicht möglich.

Nachdem wir lange auf die Feier der Eucharistie verzichten mussten, hat sich das Pastoralteam in seiner Sitzung vom 18.06.2020 darauf verständigt, in den Ferien Gottesdienste wie folgt durchzuführen (abweichend von der Information im Sonntagsblatt Nr. 26):

  • Samstag, 17 Uhr: St. Suitbert
  • Sonntag, 10 Uhr: Herz Jesu
  • Sonntag, 10 Uhr: St. Barbara
  • Sonntag, 11:30 Uhr: St. Georg
  • Sonntag, 11:30 Uhr: St. Mariä Geburt

Wir bitten um Verständnis, wenn es aufgrund der zeitlichen Dopplung von Gottesdiensten am Sonntag in der Ferienzeit zu Einschränkungen bei der musikalischen Gestaltung kommen kann.


ACAT: Nächtliche Gebetswache am 26.06.2020

Die christlich-ökumenische Menschenrechtsorganisation ACAT (Aktion der Christen für die Abschaffung der Folter)  lädt in diesem Jahr schon zum 15. Mal dazu ein, sich mit Christen*innen aller Konfessionen rund um den Globus zu einer Gebetskette zusammen zu schließen.

 

Am 26. Juni 2020 wird um 20 Uhr in der Kirche St. Barbara, Essen-Byfang, für Folteropfer Fürbitte gehalten; insgesamt 10 Schicksale stehen dabei besonders im Fokus. Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr musikalisch von Stephen Oladeji an der Trommel begleitet zu werden.


mehr lesen 0 Kommentare

Wiedereröffnung des Kupferdreher Medientreffs

Nach der Corona bedingten Schließung öffnet der Kupferdreher Medientreff wieder am kommenden Dienstag, 12.06.2020 seine Türen. Das Team freut sich auf Ihren Besuch und bittet um Beachtung der folgenden Hinweise:

mehr lesen

Familiengottesdienst zu Hause - 11./14.06.2020 Fronleichnam

Am Donnerstag ist Fronleichnam - ein merkwürdiger Name für ein Fest, findet ihr nicht auch?

 

Das Video gibt schon ein paar Hinweise, womit das Fest zusammenhängen könnte und unser Familiengottesdienst zu Hause klärt auf. Dazu gibt es natürlich Musik.

 

Ein schönes Fronleichnamsfest wünschen wir euch!

 

PS: Den Familiengottesdienst zu Hause könnt ihr Donnerstag oder auch Sonntag feiern.

 

 


mehr lesen 0 Kommentare

Familiengottesdienst zu Hause - 07.06.2020

InspiredImages auf Pixabay
InspiredImages auf Pixabay

An diesem Wochenende ist Dreifaltigkeitssonntag und wir haben wieder ein Päckchen für euch zusammengestellt. Es enthält einen schönen Familiengottesdienst zu Hause mit Musikbegleitung zum Thema:

 

Dreifaltigkeit - Gott ist dreifaltig einer

 

Viel Spaß damit & einen schönen Sonntag!

 

 


mehr lesen 0 Kommentare

ACAT-Briefaktion im Juni

Die Briefaktionen der ACAT (Aktion der Christen für die Abschaffung der Folter: www.acat-deutschland.de) liegen in unseren sechs Kirchen aus. Sie stehen auch am Ende der Artikel zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auf der der ACAT-Internetseite.

 

In den aktuellen Briefaktionen geht es um Hilfe für:

1. Philippinen: Inhaftierte Minderjährige - ohne Anklage oder ohne Beweise oder wegen leichter Verbrechen in Haft + wegen Corona-Virus in Todesgefahr.

2. Vietnam: Huynh Duc Thanh Binh – Menschenrechtsverteidiger im Gefängnis + gefoltert; Tran Duc, Pham Thanh, Nguyen Tuong Thuy – 3 Blogger inhaftiert; Nguyen Ngoc Anh – weiter in Haft + Gewalt durch Mithäftlinge; Thuy Tuat – Verlagsmitarbeiter in Haft + geschlagen + nach Freilassung psychisch unter Druck gesetzt.

 

 


mehr lesen 0 Kommentare

Familiengottesdienst zu Hause - 31.05.2020

OpenClipart-Vectors auf Pixabay
OpenClipart-Vectors auf Pixabay

An diesem Wochenende ist Pfingsten und wir können seit vielen Wochen zum ersten Mal wieder Gottesdienste in unserer Kirche feiern. Das ist schön. Aber leider können nur wenige Menschen mitfeiern, denn es ist wichtig, dass wir noch immer darauf achten, den nötigen Abstand einzuhalten. 

 

Daher haben wir wieder ein Päckchen für das Pfingstfest zusammengestellt. Es enthält viele schöne Dinge:

 

- tolle Videoclips rund um das Pfingstfest,

- viel Spaß mit Bauklötzen, Lego- und anderen Spielsteinen,

- und natürlich einen spannenden Familiengottesdienst zu Hause mit schöner Musikbegleitung.

 

Wir wünschen Ihnen ein schönes und begeisterndes Pfingstfest.

 

 


mehr lesen 0 Kommentare

Snuten-Pullis & Lebensbuch - Koki-Aktion in St. Georg

Aus dem Schöpfungsbuch und den Beiträgen im Gruß- und Wunschbuch hat Gemeindereferentin Marlies Hennen-Nöhre kleines Video gebastelt - viel Spaß damit!


mehr lesen