Die Gottesdienste in unserer Pfarrei

Alles Gottesdienste finden gemäß den aktuell geltenden Corona-Regelungen statt.

Gottesdienste in den nächsten 14 Tagen:



Nachrichten zum Gottesdienstangebot


Einladung zur Kinderkirche am 19.09.2021


Keine Anmeldung zum Gottesdienst mehr nötig

Die Corona-Schutzverordnung verlangt es nicht mehr, das eigens eingerichtete Online-Anmeldeverfahren wird kaum noch genutzt und auch die in den Kirchen ausliegenden Listen werden meist erst in den letzten Minuten vor Beginn des Gottesdienstes ausfüllt. Deshalb wird für unsere Sonn- und Werktagsgottesdienste ab sofort weder eine Anmeldung noch das Hinterlassen von Kontaktdaten nötig sein. Sie können also einfach so zur Kirche kommen und mitfeiern. Alle anderen Corona-Schutzmaßnahmen bleiben allerdings bestehen. Insbesondere die Maskenpflicht und die für jeden Kirchenraum errechnete maximal zulässige Personenzahl (plus einer Toleranz von 10 %). Zurzeit wird diese Zahl in kaum einer unserer Kirchen erreicht. Das wird allerdings passieren können. Deshalb haben Sie bitte Verständnis dafür, dass Sie unter Umständen nicht mehr eingelassen werden können. Dafür entfällt nun eben das von vielen als lästig empfundene und daher kaum mehr genutzte Anmeldeverfahren. Hoffen wir gemeinsam, dass sich die Lage weiter entspannt – nicht zuletzt dadurch, dass die Impfquote in unserer Gesellschaft weiter steigt.

 

Ausnahmen

 

Von der oben beschriebenen Regel ausgenommen sind Festgottesdienste, bei denen von vornherein mit einem größeren Interesse zu rechnen ist, insbesondere die in diesen Wochen stattfindenden Erstkommunionfeiern. Hier wird es auch weiterhin nicht ohne eine geordnete Platzvergabe gehen. Ähnliches gilt für Open-Air-Gottesdienste und die nicht mehr ganz so weit entfernten Weihnachtsgottesdienste. Die hierfür nötigen Regelungen werden frühzeitig bekannt gegeben.

 

Corona-Regeln bleiben bestehen

Trotz steigender Inzidenzwerte und neuer NRW-Coronaschutzverordnung bedürfen die aktuell geltenden Hygieneregeln für unsere Gottesdienste (Anmeldepflicht, begrenzte Personenzahl, Wahrung des Mindestabstands, Maskenpflicht und verhaltenes Singen) keiner weiteren Verschärfung. Voraussetzung ist allerdings, dass sie eingehalten werden. Bitte tragen Sie mit dazu bei, dass dies auch in den kommenden Wochen geschieht. Vor allem: Melden Sie sich zum Gottesdienst an und tragen Sie im Kirchenraum einen medizinischen Mund-Nase-Schutz! Denn nur so werden wir an der mühsam wiedergewonnenen Gottesdienstpraxis festhalten können.

Einladung zum Gebet der Frauengebetskette

Segnungsfeier für Familien im Sonnenschein

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Sonntagnachmittag, 20.06.2021, eine Segungsfeier für Familien statt. Mehr als 50 Feiernde kamen zur zweiten Veranstaltung dieser Art in unserer Pfarrei auf der Wiese hinter der Kirche St. Suitbert zusammen gekommen. Unter Beachtung der Corona-Vorgaben (Abstand, Mund-Nasen-Schutz) durfte die Feiergemeinde die Lieder mitsingen. Und am Ende gab es sogar ein Eis ;)

 

Verantwortlich für die Planung und Durchführung der Feier war die AG Einladende Kirche.

mehr lesen