· 

Pflege der Rasenflächen - Gemeinde Herz-Jesu

Liebe Kolpinggeschwister,

liebe Mitglieder des Fördervereins Herz Jesu,

liebe Gemeindemitglieder,

 

der Frühling hat in diesem Jahr schon sehr früh Einzug gehalten, die Natur ist mittlerweile explodiert und die Rasenflächen an der Kirche, auf dem Bolzplatz und um das Gemeindeheim sind schon ziemlich gewachsen.

Unsere Kolpingsfamilie kümmert sich bereits seit Jahren um das Mähen der Rasenflächen an der Kirche und auf dem Bolzplatz.

 

Im Rahmen des Pfarreientwicklungsprozesses wurde entschieden, dass unter anderem unser Gemeindeheim, die Pflege des umliegenden Grundstückes sowie die zweite Hausmeisterstelle ab 2020 nicht mehr aus Pfarreimitteln bezuschusst werden kann. Daraufhin wurde bekanntlich das Arbeitsverhältnis von Erich Lüttenberg zum Jahresende 2019 aufgelöst.

 

Der Gemeinderat sowie Mitglieder des Kirchenvorstandes sind auf den Förderverein zugekommen und haben angefragt, ob dieser vertraglich gegenüber der Pfarrei die Verwaltung der Liegenschaft sowie die Deckung einer finanziellen Lücke übernimmt. Dem hat der Förderverein zugestimmt.

 

Es hat sich ein Heimausschuss aus Mitgliedern des Gemeinderates, des Kirchenvorstandes sowie des Fördervereines gebildet, der die Organisation übernimmt.

Zu den Aufgaben gehört somit auch die Organisation des Rasenschnittes rund ums Gemeindeheim. In der Mitgliederversammlung des Fördervereines wurden nun einige Mitglieder bzw. Förderer hierfür gewonnen.

Es erscheint jedoch sinnvoll, dass ein abgestimmtes Vorgehen mit den Mähdiensten an der Kirche und dem Bolzplatz erfolgt, die von der Kolpingfamilie organisiert werden.

Daher haben wir entschieden, in einer konzertierten Aktion Euch gemeinsam zu bitten, dass Ihr Euch fürs Rasenmähen in die Google Drive-Liste eintragt und Euch zudem die drei SauberZauber-Aktionen rund um unsere Kirche und das Gemeindeheim (18.04. / 01.08. / 07.11.) terminlich vormerkt - es gibt viel zu tun und wie immer wird im Anschluss an den SauberZauber-Einsatz für einen kleinen Imbiss und Umtrunk gesorgt.

 

Die Schlüssel für die Pfarrgarage, in der die Rasenmäher und sämtliches Zubehör aufbewahrt werden, befinden sich bei Klaus Mehring (Tel. 015208128210) und Peter Becker (01739381023).

Wer sich zum 1. Mal an dem Rasenmähen beteiligt, bekommt von Klaus Mehring und Peter Becker eine kurze Einweisung in den Aufsitzmäher, den Handmäher und den Freischneider.

 

Alle Kolpinggeschwister sowie einige Mitglieder des Fördervereines haben einen Link zu der obigen Google Drive-Liste erhalten und können sich nun für ihren Wunschtermin eintragen. Darüber hinaus ist jeder willkommen, der die Mähaktion unterstützen möchte. Eine kurze Mail an peterbecker-essen@online.de und ihr/Sie erhaltet den Link.  

 

 

 

Danke für Eure Bereitschaft und Mithilfe

 

Liebe Grüße an alle und bleibt gesund

 

 

 

Anne Gerbracht                  Johannes Mintrop                             Peter Becker                                                

(für den Gemeinderat)         (für den Förderverein Herz Jesu)       (für die Kolpingsfamilie)   

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0