· 

Palmsonntag zu Hause - Familien trauen sich...

… und haben Familiengottesdienste zu Hause gefeiert.

 

Mal gemeinsam mit anderen Familien in digitalen Räumen, mal im Garten, so dass Nachbarn und Freund*innen vom Balkon aus mitfeiern konnten, mal zu Hause im Wohnzimmer.

 

Mit den positiven Rückmeldungen erreichten uns schöne Fotos vom Palmsonntag: Palmzweige mit den eingebundenen Friedensfähnchen, die wie hier gerne teilen möchten. Ebenso einen schönen Erfahrungsbericht:

 

„Wir haben den Palmsonntagsgottesdienst als Open-Air-Veranstaltung in den Garten der Nachbarn verlegt. Wir Familien haben mit Abstand am Tisch gesessen. Zwei ältere Nachbarn saßen mit noch größerem Abstand auf der Bank an der Hauswand. Eine weitere Nachbarin hat von ihrem Balkon in der 2. Etage mitgefeiert und zwei Fotos zur Erinnerung gemacht. So hatten wir alle etwas davon und konnten das schöne Wetter genießen. Die Palmzweige haben wir geteilt und für die nicht anwesenden (Ur-)Großeltern weitere gebastelt.


 Für die kommenden Tage haben wir auch einiges vorbereitet: Wie wäre es z.B. mit einem besonders gestalteten Abendessen am Gründonnerstag?

 

Wir wünschen euch und Ihnen viel Freude damit.

Marlies Hennen-Nöhre und Johannes Nöhre mit Dirk Homberg