· 

ACAT-Briefaktion im Januar

 

 

Die Briefaktionen der ACAT (Aktion der Christen für die Abschaffung der Folter: www.acat-deutschland.de) liegen in den Kirchen St. Barbara, St. Mariä Geburt, Herz Jesu und St. Georg aus. Sie stehen auch am Ende der Artikel zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auf der der ACAT-Internetseite.

 

In den aktuellen Briefaktionen geht es um Hilfe für:


1. Appell an den Präsidenten der Republik ASERBAIDSCHAN, um Schutz der mehrheitlich christlichen Bevölkerung in der Region Bergkarabach zu fordern.

Download
ACAT Info Dringlichkeitsaktion (DA)
2021_01_DA_Info_Aserbaidschan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 654.9 KB
Download
ACAT Brief(e) Dringlichkeitsaktion (DA)
2021_01_DA_Briefe_Aserbaidschan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 572.6 KB

2. Mansur Mingelov in TURKMENISTAN wurde 2012 in unfairem Verfahren zu 22 Jahre Haftstrafe verurteilt. Er hatte 11 Fälle von Folter und anderen Misshandlungen dokumentiert. Im Gefängnis hat er sich mit Tuberkulose infiziert und entging 2018 nur knapp dem Tod. Jetzt bedroht ihn das Corona-Virus.

 

Nurgeldi Halykov wurde in einem konstruierten Verfahren wegen angeblichen Betrugs zu 4 Jahren Haft verurteilt.

Download
ACAT Info Dringlichkeitsaktion (DA)
2021-01-DA_Info_Turkmenistan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 733.0 KB
Download
ACAT Brief(e) Dringlichkeitsaktion (DA)
2021-01-DA_Brief_Turkmenistan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 508.2 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0