· 

Gemeinsam Richtung Ostern: 5. Fastensonntag (21.3)

Gemeinsam Richtung Ostern

Für die 40 Tage vor Ostern (Fastenzeit, österliche Bußzeit) werden uns Christen drei Dinge mit auf den Weg gegeben: beten, geben und fasten.
Doch was bedeutet das eigentlich genau? Auf Süßigkeiten und Fernsehen verzichten? Nicht unbedingt. Fasten bedeutet auch, den eigenen Blick auf Gott und unseren Glauben zu lenken.

Gemeinsam möchten wir in der diesjährigen Fastenzeit unsere Aufmerksamkeit auf Dinge lenken, die im Alltag oft untergehen.

Es tut gut, eine Zeit der Achtsamkeit und Aufmerksamkeit zu haben. In welche Richtung läuft mein Leben gerade? Spreche ich mit Gott und höre auf ihn? Nehme ich die Nöte meiner Mitmenschen wahr und handle? Gehe ich gut mit meinem Körper und meiner Seele um?

Jeden Sonntag bis Ostern stehen Tüten in den Kirchen St. Suitbert und St. Mariä Heimsuchung abholbereit, die uns in unseren Familien dabei helfen wollen.

 

Mit den Impulsen & Aktionen im unten angehängten Dokument können wir jedoch auch ohne Tüten Gemeinsam Richtung Ostern gehen.



Download
Gemeinsam Richtung Ostern - Familienimpulse zum 5. Fastensonntag
5. Fastensonntag Mund.pdf
Adobe Acrobat Dokument 485.0 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0