· 

Feierlicher Empfang der Glocken aus St. Josef in Perleberg

Am 25. Juni 2021 wurden die Glocken der ehemaligen Kirche St. Josef feierlich im brandenburgischen Perleberg begrüßt.

 

Das Geläut mit den Glocken Josef, Maria, Anna, Ludgerus, Matthias und Barbara soll im wiedererichteten Kirchturm der Kirche St. Jacobi der evangelischen Kirchengemeinde der Rolandstadt erklingen.

 

Der Turm der Ende des 13. Jahrhunderts erstmals urkundlich erwähnten Kirche fiel mit seinen vier mittelalterlichen Bronzeglocken 1916 einem Brand zum Opfer. Fast 100 Jahre dauerte es, bis die Idee zur Rekonstruktion der Kirchturmspitze, des Glockenstuhls und des Geläuts Gestalt annahm. Mit dem Erwerb der Kirchenglocken aus Kupferdreh, die seit der Veräußerung des Kirchengrundstücks  St. Josef in Gescher eingelagert waren, ist die evangelische Gemeinde Perleberg ihrem Ziel ein ganzes Stück näher gekommen.

 

Bis die Glocken wieder erklingen, wird es noch einige Zeit dauern, da noch weitere Arbeiten am Turm durchgeführt werden müssen. Während dieser Zeit wird eine die Glocke Anna bereits in der Kirche aufgestellt werden, um das Vorhaben greifbar zu machen und zum Spenden einzuladen.

 

Nachfolgend gibt es noch weitere Informationen zur evangelischen Kirche in Perleberg und eine Galerie mit Bildern von der Ankunft der Glocken.




Informationen zum Herunterladen

Download
Flyer St. Jacobi Perleberg
Flyer St. Jacobi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB
Download
Gemeindebrief (Ausschnitt) Perleberg mit Bericht zu den Glocken
Gemeindebrief Perleberg mit Bericht Gloc
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB